Banner 02

Ich wünsche allen eine "heilige" Nacht - eine gnadenreiche Weihnacht - eine tiefe Begegnung mit dem göttlichen Kind, das unser Retter und Heiland ist.

"Ich habe einen Traum, den ich abschließend gerne erzählen möchte. ..." Bischof Stefan Oster erzählt seinen Traum beim ersten Nightfever im Passauer Dom am Vorabend des 4. Adventssonntag, am Samstag, den 20. Dez 2014.

 

 

Pfingsten 2014 -  vom 6. bis 9. Juni 2014 - fanden sich wieder junge Christen im Dom von Salzburg zum "Fest der Jugend" ein.

 

 

 

 

Von Milosz Matuschek - Online-Ausgabe "Der Welt" vom 11. Mai 2014

Täglich lassen wir sie spüren, dass sie stören, diese Mütter. Denn die kluge Frau entscheidet sich für die Karriere und gegen das Kind. Wir sind ein Land der Kinder- und Mütterhasser geworden.

Elsbett George 01wDas YouMagazin und Pater George Elsbett LC präsentieren "Adventsgeschichten! Kleine kurze Impulse zum Advent. Es lohnt sich!!!

Christoph Kardinal Schönborn ruft für die Erzdiözese Wien ein "Jahr des Betens ausgerufen. Auch unser Erzbischof Hans-Josef Becker bittet das Gebet - vor allen die Anbetung - neu zu entdecken oder zu intensivieren; wörtlich: "Wir brauchen das Gebet." Ein Zeichen setzt Erzbischof Becker am Beginn der jährlichen "Ewigen Anbetung" im Erzbistum Paderborn.

Kardinal Schönborn im Hirtenbrief zum 1. Adventssonntag - 1. Dez 2014 wörtlich:

„Einfach beten“: Unter diesem Motto lade ich Sie alle zu einem „Jahr des Betens“ ein, das an das „Jahr des Glaubens“ anschließt, welches mit dem Christkönigssonntag vor einer Woche zu Ende gegangen ist. Es geht mir mit dieser Einladung nicht darum, dass noch mehr Aktivitäten geplant und gesetzt werden. Ganz im Gegenteil: nicht mehr, sondern eher weniger tun! Nicht neue Aktion, sondern mehr Kontemplation.

Top