Banner 02

"Ich habe einen Traum, den ich abschließend gerne erzählen möchte. ..." Bischof Stefan Oster erzählt seinen Traum beim ersten Nightfever im Passauer Dom am Vorabend des 4. Adventssonntag, am Samstag, den 20. Dez 2014.

 

 

"Ich habe einen Traum, den ich abschließend gerne erzählen möchte. Ich träume davon, dass es in Passau viele Menschen gibt, die wirkliche Anbeter sind oder noch werden. Ich träume davon, dass zum Beispiel hier auf dem Domplatz eine Atmosphäre wächst, entsteht, in der es selbstverständlich wird, dass Christus immerzu verherrlicht und angebetet wird. Weil die Menschen wissen, zu wem sie gehören und wem sie ihren Lobpreis bringen möchten.

Ich träume davon, dass hier, wo so viele Touristen herkommen, auch für Menschen von außen intensiv spürbar wird, dass sie in eine Atmosphäre der Verehrung unseres Königs eintreten. Einfach weil sich hier immerzu Menschen aufhalten, die wissen, zu wem sie gehören.

Ich träume davon, dass hier Räume entstehen, an denen Menschen üben und lernen, wie das geht: Gott im Lobpreis zu verherrlichen. Ich träume davon, dass Räume entstehen, wo wir uns miteinander neu die Hl. Schrift erschließen, wo wir wirklich lernen, mit Gottes Wort zu leben und durch unseren Tag zu gehen in beständiger innerer Verbindung mit Ihm. Ich träume davon, dass dann von denen, die hier in der Tiefe dem Herrn wirklich begegnen, auch neue Initiativen der Nächstenliebe ausgehen. Initiativen, die sehr klar und tief davon erfüllt sind, dass ihr Liebesdienst erfahrbar machen will, dass er von Christus kommt und zu Christus hinführt.

Kurz ich träume von einem kraftvollen Zeugnis für Jesus für unsere Stadt und für unser Bistum. Auf dass Menschen wirklich Berührung erfahren für ihr Herz, Heilung für ihre Seele und Freude für ihr Leben, weil sie wissen und erfahren haben, dass sie mit Christus zum König der Herrlichkeit gehören, zum Haus Davids, das nie mehr untergehen wird."

(Quelle: facebook Bischof Stefan Oster)

 

Lesenswert ist auch der erste Hirtenbrief von Bischof Stefan Oster am Christkönigssonntag 2014 - HIER klicken!


Top